Berufswelten Energie & Wasser: Ausbildung mit Realschulabschluss in Technik und Technologiefeldern
Berufswelten Energie & Wasser: Ausbildung mit Realschulabschluss in Technik und Technologiefeldern

Technik und Technologiefelder

Die treibende Kraft bist Du

Den Mittelpunkt des Berufsfelds Technik und Technologiefelder bildet der Einsatz neuer Technologien. Als KFZ-Mechatroniker – System- und Hochvolttechnik beschäftigst Du Dich mit der Fahrzeug- und Verkehrstechnik und kümmerst Dich um Fahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb; als Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik stellst du Bauteile und Baugruppen aus polymeren Werkstoffen her. Hier sind besonders technisches Verständnis und das Interesse an neuen Entwicklungen gefragt.

  • Kraftfahrzeug-Mechatroniker/in System- und Hochvolttechnik

    Der Kraftfahrzeugmechatroniker – System- und Hochvolttechnik wartet und repariert Kraftwagen mit Elektro- oder Hybridantrieb. Er prüft und beurteilt die technischen Bauteile wie Hochvolt-Batterien, Elektromotoren, aber auch klassiche Fahrzeugteile wie das Fahrwerk oder die Bremsanlage. Bei der Analyse der Fahrzeuge verwendet er Computersysteme, die ihm die Fehlerquellen anzeigen. Die Informationen zur Wartung erhält er von den Herstellern.

    Voraussetzung für die 3 ½-jährige Ausbildung ist der mittlere Bildungsabschluss (Realschulabschluss, mittlere Reife) oder der Hauptschulabschluss.

    Gehalt

    Während Deiner Ausbildung verdienst Du durchschnittlich:

    • 1. Ausbildungsjahr: 570 bis 976 Euro
    • 2. Ausbildungsjahr: 600 bis 1.010 Euro
    • 3. Ausbildungsjahr: 630 bis 1.115 Euro
    • 4. Ausbildungsjahr: 670 bis 1.182 Euro

    Quelle: Bundesagentur für Arbeit, berufenet.arbeitsagentur.de

    Laut Gehalt.de liegt Dein Einkommen später bei ca. 2.545 Euro brutto pro Monat.

  • Verfahrens-Mechaniker/in Kunststoff- und Kautschuktechnik

    Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik stellen Bauteile und Baugruppen aus polymeren Werkstoffen her. Sie wählen passende Fertigungsverfahren und Materialien aus, richten die notwendigen Maschinen und Anlagen für die Herstellung ein, überwachen den Produktionsprozess und kontrollieren die Qualität der Erzeugnisse.

    Die Ausbildung erfolgt in einer der folgenden Fachrichtungen:

    • Bauteile
    • Compound- und Masterbatchherstellung
    • Faserverbundtechnologie
    • Formteile
    • Halbzeuge
    • Kunststofffenster
    • Mehrschichtkautschukteile

    Die Berufsausbildung dauert 3 Jahre. Ein bestimmter Schulabschluss ist rechtlich nicht vorgeschrieben. Im Allgemeinen stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss (Realschulsabschluss, mittlere Reife) ein.

    Gehalt

    Während Deiner Ausbildung verdienst Du durchschnittlich:

    • 1. Ausbildungsjahr: 644 bis 823 Euro
    • 2. Ausbildungsjahr: 690 bis 871 Euro
    • 3. Ausbildungsjahr: 733 bis 946 Euro

    Quelle: Bundesagentur für Arbeit, berufenet.arbeitsagentur.de

    Laut www.steuerklassen.com liegt Dein Gehalt bei ca. 2.350 Euro brutto pro Monat.