Arbeitgeber in der Energie- und Wasserwirtschaft

agw Arbeitsgemeinschaft der Wasserwirtschaftsverbände in NRW

Am Erftverband 6, 50126 Bergheim, Deutschland

Die großen Wasserverbände in Nordrhein-Westfalen setzen sich für eine solidarische, nachhaltige und ganzheitliche Wasserwirtschaft im Interesse der Allgemeinheit ein. Sie nehmen als Non-Profit-Unternehmen eigenverantwortlich die Selbstverwaltung der Wasserwirtschaft wahr und sind somit staatsentlastend tätig.

Zur Stärkung ihrer Zusammenarbeit, zur Optimierung von Effizienz und Effektivität und zur abgestimmten Darstellung ihrer Arbeit nach außen haben sie eine Arbeitsgemeinschaft gebildet und für diese folgende Leitlinien festgelegt:

  • Die Arbeitsgemeinschaft vertritt die Interessen der Wasserverbände gegenüber politischen Gremien und Institutionen und gestaltet aktiv die gemeinsame Politik der Wasserverbände in Nordrhein-Westfalen.
  • Die Arbeitsgemeinschaft ist für die Politik und Wirtschaft Ansprechpartner in allen wasserwirtschaftlichen Themen.
  • Die Arbeitsgemeinschaft bündelt die Interessen ihrer Mitglieder in politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Belangen.
  • Die Arbeitsgemeinschaft koordiniert gemeinsame Aufgabenstellungen ihrer Mitglieder.
  • Die Arbeitsgemeinschaft informiert ihre Mitglieder über relevante Landes-, Bundes- und Europaangelegenheiten.
  • Die Arbeitsgemeinschaft ist bestrebt, den Mitgliedern des Landtages NRW, des Bundestages und des Europaparlaments gemeinsame Belange der Verbände näher zu bringen.
  • Die Arbeitsgemeinschaft informiert die Öffentlichkeit über ihre Arbeit und die Arbeit ihrer Mitglieder.

Quelle: agw Arbeitsgemeinschaft der Wasserwirtschaftsverbände in NRW

Webseite der Arbeitsgemeinschaft

zurück