Arbeitgeber in der Energie- und Wasserwirtschaft

Wasserverband Weddel-Lehre (WWL)

Hauptstraße 2b, 38162 Cremlingen, Deutschland

Die 70 Mitarbeiter des kommunalen Wasserverbands Weddel-Lehre, kurz WWL, versorgen im Großraum Braunschweig-Wolfsburg rund 80.000 Einwohner mit Trinkwasser. Zudem ist der WWL für 41.000 Kunden im Verbandsgebiet für das Sammeln, Reinigen und Ableiten des Abwassers verantwortlich. Der WWL ist öffentlich-rechtlich organisiert und handelt für seine Kunden und Mitgliedsgemeinden transparent, wirtschaftlich und effizient. Aufgrund der kommunalen, demokratischen Verbands-Struktur sind die WWL-Kunden über ihre Gemeindevertreter an der Weiterentwicklung und Ausrichtung des WWL direkt beteiligt.

Der WWL engagiert sich in seinem Verbandsgebiet für eine umweltgerechte, störungsfreie und bezahlbare Wasserversorgung heute und in Zukunft. Ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu handeln ist oberstes Unternehmensprinzip. Kernaufgaben sind daher die schnelle Störungsbehebung und die vorausschauende, zukunftsorientierte Instandhaltung der Trinkwasser-Hauptleitungen sowie der Schmutz- und Niederschlagswasser-Kanäle. Der WWL besteht als Körperschaft des öffentlichen Rechts seit 1949.
Aktuell sind fünf Auszubildende für den WWL aktiv.

Webseite des Unternehmens

Webseite zu Karriere und Ausbildung im Unternehmen

Unternehmensporträt auf der Webseite www.berufsreport.de

zurück