Bachelor-Studiengänge Geowissenschaften

Die Studienbereiche des Bachelor-Studiums Geowissenschaften umfassen mit den Fachrichtungen Geophysik, Meteorologie, Ozeanographie, Geologie, Mineralogie, Geoinformatik u. v. m. all jene Wissenschaften, die die Beschaffenheit der Erde sowie diese als Ganzes thematisieren. Das Bachelor-Studium beendest Du mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B. Sc.) oder Bachelor of Engineering (B. Eng.).

Datenbanksuche: mit Ortsnamen, Begriffen, Postleitzahlen.

Kombinierte Suche (mehrere Begriffe, Buchstaben und Zahlen) ist nicht möglich.

Suchergebnisse werden in der Karte und als Liste ausgegeben.

Angewandte Geowissenschaften (B. Sc.)

RWTH Aachen

Die Geowissenschaften leisten einen wichtigen Beitrag für die nachhaltige Nutzung der Ressourcen der Erde - also Gesteine, Minerale und Erze, Erdöl und Erdgas, Wasser und geothermische Energie und sie...
mehr »

Bauingenieurwesen und Geodäsie (B. Sc.)

Technische Universität Darmstadt

Der Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen und Geodäsie gliedert sich in diese beiden möglichen fachlichen Ausrichtungen. Die mathematischen und mechanischen Grundlagen der ersten Semester bleiben...
mehr »

Geoinformatik und Geophysik (B. Sc.)

Technische Universität Bergakademie Freiberg

Die beiden Disziplinen Geophysik und Geoinformatik durchdringen sich stark, da die Geoinformatik auf geophysikalische Daten angewiesen ist und die Geophysik Rechnergestütze Methoden zur Datenerfassung...
mehr »

Geologie/Mineralogie (B. Sc.)

Technische Universität Bergakademie Freiberg

Geologie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit der Struktur und Zusammensetzung des Erdkörpers befasst, mit der Entwicklung der Erde und des Lebens auf ihr.Die Mineralogie erforscht die Entstehung...
mehr »

Geoökologie (B. Sc.)

Technische Universität Bergakademie Freiberg

Geoökologie ist eine interdisziplinäre Umweltnaturwissenschaft. Sie befasst sich mit komplexen Zusammenhängen und Wechselwirkungen in der Umwelt, um Probleme im Spannungsfeld zwischen Mensch und...
mehr »

Geophysik (B. Sc.)

Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Untersuchung von Naturphänomenen, wie Hochwasser, Erdbeben, Tsunamis oder Hangrutschungen, sowie technische Anwendungen, wie z.B. die Geothermie, sind von hoher gesellschaftlicher Relevanz und...
mehr »

Georessourcenmanagement (B. Sc.)

RWTH Aachen

Der Begriff Georessourcen umfasst – mit Ausnahme der Sonnenenergie – alle Ressourcen, die der modernen menschlichen Gesellschaft als Lebensgrundlage dienen und deren umfängliche Nutzung mit einem...
mehr »

Geotechnik und Bergbau (Diplom)

Technische Universität Bergakademie Freiberg

Die Aufgaben des Diplom-Ingenieurs für Geotechnik und Bergbau befassen sich mit der Nutzung der Erdkruste. Aus der Erdkruste gewinnt der Mensch seine gesamten Energie- und Industrierohstoffe und er...
mehr »

Geotechnologie (B. Sc.)

Technische Universität Berlin

Wie lässt sich die Erde technisch nutzen? Was muss man beachten, wenn Boden in Anspruch genommen wird um Häuser, Straßen, Tunnel oder Staudämme zu errichten, wenn Rohstoffe abgebaut werden, wenn wir...
mehr »

Geowissenschaften (B. Sc.)

Ludwig-Maximilians-Universität München

Geowissenschaftler/innen beschäftigen sich mit Aufbau, Dynamik und Prozessen des Systems Erde-Leben. Sie erforschen den Erdkörper und die Erdoberfläche, die Auswirkungen menschlicher Eingriffe auf die...
mehr »

Rohstoff-Geowissenschaften (B. Sc.)

Technische Universität Clausthal

Die Versorgung mit Rohstoffen ist eine der großen globalen Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte. Die gegenwärtige Verknappung der Seltenen Erden und technologisch bedeutender Metalle sowie an Öl...
mehr »